Home
Krankheit
Gesundheit
Carcinosin
Miasmatische Homöopathie
Hinweise
Kurse
News
Bücher
Repertorium Carcinosin
Medizynisches
metabolic balance®
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum
     
 


Die Heilfachkundigen scheinen aber wenig geneigt, die Störungen und Krankheiten, ja sogar den durch ihre Behandlung verursachten Tod, als Folge ihres Handelns wahrnehmen zu wollen, so dass sich infolge der Verleugnung des Problems gar keine Möglichkeiten zur Verbesserung der natürlich ungewollten Nebenwirkungsrate ergeben. Sieht man sich man einige statistische Daten an, so muten einige davon äußert makaber, irritierend und beängstigend an, z.B.:
 
Ärztestreiks Sterblichkeit und Todesrate 
Ca. 4 Monate Großbritannien:  Krankenhaus 6000 weniger Tote als vor einem Jahr
1978 Brasilien: 14.000 weniger Tote 
1979 Belgien 6.000 weniger Tote 
1979 Italien 30.000 weniger Tote 
1980 Frankreich weniger Tote 
1981 Schweden weniger Tote 
1983 Israel 4 1/2 Monate weniger Tote 
1986 Italien, 14 Tage Krankenhaus keine Toten gegenüber sonst 43/ Tag
2000 Israel 50% weniger Tote 

Quelle: DIE ZEIT 49/94, S.86
 
 
Unzweifelhaft drängt sich angesichts solcher Daten die Schluß- Frage auf: Leben die Menschen gesünder oder länger, wenn sie nicht medizinisch behandelt werden?

 

"Was bringt den Doktor um sein Brot?
A - die Gesundheit. B - der Tod. Drum hält der Arzt auf das er lebe, uns zwischen beiden in der Schwebe."  (Eugen Roth)